Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Schwarberg.zip
  Restricted Access
18.34 MBzipView/Open
Diese Ressource steht nur Blinden und Sehbehinderten zur Verfügung.
Authors: Schwarberg, Günther
Title: Der SS-Arzt und die Kinder vom Bullenhuser Damm
Language (ISO): de
Abstract: Als Hitler an die Macht kam, kam Günther Schwarberg in die Schule. Als Hitlers Krieg zu Ende ging, wurde Günther Schwarberg zuerst Luftwaffenhelfer und dann noch Marinesoldat - voll Haß auf die Uniform und das Hakenkreuz. Sein Leben wurde beeinflußt durch die lebenslange Auseinandersetzung mit dem Faschismus und seinen Verbrechen. Als die wichtigste Arbeit seines Lebens sieht Günther Schwarberg die Erforschung der Geschichte von zwanzig jüdischen Kindern an, die am 20. April 1945 im Keller der Hamburger Volksschule am Bullenhuser Damm erhängt wurden. Für diese Arbeit, die Gründung der Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm und die jahrzehntelangen Nachforschungen nach den Angehörigen nahmen Günther Schwarberg und die Rechtsanwältin Barbara Hüsing am 20. April 1988 als erste Deutsche den Anne-Frank-Preis entgegen.
Subject Headings: Geschichte
Historische Hilfswissenschaften
URI: https://sfbs.tu-dortmund.de/handle/sfbs/940
Issue Date: 2006-09-05T10:35:13Z
Rights: Dieses Werk wurde mit freundlicher Genehmigung des Verlages in PC-lesbare Form für Sehgeschädigte übertragen. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, Kopien davon anzufertigen, an Dritte weiterzugeben oder sie zu gewerblichen Zwecken zu verwenden. Der Nutzer haftet für jeglichen Schaden, der durch Missbrauch der Blindenausgabe dem Verlag entsteht.
Appears in Collections:Digitale Bücher für Blinde und Sehbehinderte



All resources in the repository are protected by copyright.