Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bohnsack.zip
  Restricted Access
16.85 MBzipView/Open
Diese Ressource steht nur Blinden und Sehbehinderten zur Verfügung.
Title: Die dokumentarische Methode und ihre Forschungspraxis
Other Titles: Grundlagen qualitativer Sozialforschung
Language (ISO): de
Abstract: Die dokumentarische Methode hat als Methodologie und als forschungspraktisches Interpretationsverfahren inzwischen in einem breiten Spektrum von Bereichen qualitativer Forschung ihre Anwendung gefunden, von denen in diesem Band u.a. folgende Themen behandelt werden: Jugend und Geschlecht, Migration, Organisationskultur und Technik, Mediennutzung, Bild- und Videoanalyse. Die Methode wird auf der Grundlage forschungspraktischer Erfahrung im Rahmen von größeren Projekten, aber auch Dissertationen und Habilitationsschriften ausführlich erläutert und diskutiert. Methodische, methodologische und theoretische Probleme wie Typenbildung und Generalisierung, komparative Analyse, methodisch kontrolliertes Fremdverstehen, Habitus- und Milieurekonstruktion sowie die Analyse von Gruppendiskussionen werden an konkreten Beispielen erörtert.
Subject Headings: Soziologie
Gesellschaft
URI: https://sfbs.tu-dortmund.de/handle/sfbs/562
Issue Date: 2007-02-01T10:19:34Z
Rights: Dieses Werk wurde mit freundlicher Genehmigung des Verlages in PC-lesbare Form für Sehgeschädigte übertragen. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, Kopien davon anzufertigen, an Dritte weiterzugeben oder sie zu gewerblichen Zwecken zu verwenden. Der Nutzer haftet für jeglichen Schaden, der durch Missbrauch der Blindenausgabe dem Verlag entsteht.
Appears in Collections:Digitale Bücher für Blinde und Sehbehinderte



All resources in the repository are protected by copyright.