Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Inhaltsverzeichnis_Fediuk.pdf
  Restricted Access
9.32 kBAdobe PDFView/Open
Fediuk.pdf
  Restricted Access
1.62 MBAdobe PDFView/Open
Fediuk.zip
  Restricted Access
2.69 MBzipView/Open
Diese Ressource steht nur Blinden und Sehbehinderten zur Verfügung.
Editors: Fediuk, Friedhold
Title: Inklusion als bewegungspädagogische Aufgabe
Other Titles: Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam im Sport
Language (ISO): de
Abstract: Das Bemühen, Menschen mit Behinderungen eine uneingeschränkte Zugehörigkeit an allen Dimensionen des Lebens zu ermöglichen, wird in Deutschland in der Regel als Integration bezeichnet, d.h. als ein Prozess, durch den bisher außen stehende Personen zugehörige Glieder einersozialen Gruppe unter Erhalt der eigenen Identität werden sollen. In der internationalen Diskussion ist der Begriff Integration durch Inklusion abgelöst worden. Dieser Begriffswandel markiert jedoch nicht nur einen Etikettenwechsel, sondern eine Ausweitung und Akzentverlagerung von der Einfügung in zu einer Veränderung dessozialen Ganzen selbst. In dem Buch werden Konzepte, Ansätze und Befunde von neun Autorinnen und Autoren (Friedhold Fediuk, Gerd Hölter, Christoph Lienert, Reinhard Markowetz, Kerstin Merz-Atalik, Uwe Rheker, Volker Scheid, Willibald Weichert und Bettina Wurzel) dokumentiert, die Inklusion vorrangig als bewegungspädagogische Aufgabe verstehen und seit vielen Jahren die Herausforderungen des Themas angenommen sowie Wege analysiert und evaluiert haben, um die skizzierten Prozesse zu unterstützen und Perspektiven für zukünftige Entwicklungen aufzuzeigen.
Subject Headings: Behindertenpädagogik
Integrationssport
Integrativer Unterricht
Sportunterricht
URI: https://sfbs.tu-dortmund.de/handle/sfbs/336
Issue Date: 2012-06-18
Rights: Dieses Werk wurde mit freundlicher Genehmigung des Verlages in PC-lesbare Form für Sehgeschädigte übertragen. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, Kopien davon anzufertigen, an Dritte weiterzugeben oder sie zu gewerblichen Zwecken zu verwenden. Der Nutzer haftet für jeglichen Schaden, der durch Missbrauch der Blindenausgabe dem Verlag entsteht.
Appears in Collections:Digitale Bücher für Blinde und Sehbehinderte



All resources in the repository are protected by copyright.