Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Eichhorst.pdf
  Restricted Access
55.14 MBAdobe PDFView/Open
Diese Ressource steht nur Blinden und Sehbehinderten zur Verfügung.
Authors: Eichhorst, Kristina
Title: Ethnisch-separatistische Konflikte in Kanada, Spanien und Sri Lanka
Other Titles: Möglichkeiten und Grenzen instituioneller Konfliktregelungen
Language (ISO): de
Abstract: Ethnische Konflikte 1 sind weltweit die häufigste Ursache für bewaffnete Auseinandersetzungen. 2 Unabhängig vom Kulturkreis oder sozioökonomischen Entwicklungsstand eines Landes können sie überall dort auftreten, wo verschiedene ethnische Gruppen um die Kontrolle des Staates oder Teile des Staates konkurrieren. Da der Staat selbst zum Zielobjekt wird, stellen ethnische Konflikte eine besondere Herausforderung an die staatliche Funktionsfähigkeit dar. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Konflikt separatistischen Charakter hat, d.h. von einer der Konfliktparteien die Integrität der staatlichen Grenzen nicht anerkannt und die Loslösung eines Teils des Staatsgebietes gefordert wird. Derartige ethnisch-separatistische Konflikte haben in den vergangenen Jahren mit den Bürgerkriegen in Tschetschenien und im Kosovo eine besondere Aktualität erhalten.
Subject Headings: Soziologie
Gesellschaft
Geografie
Heimat und Länderkunde
Reisen
URI: https://sfbs.tu-dortmund.de/handle/sfbs/902
Issue Date: 2006-09-28T09:02:55Z
Rights: Dieses Werk wurde mit freundlicher Genehmigung des Verlages in PC-lesbare Form für Sehgeschädigte übertragen. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, Kopien davon anzufertigen, an Dritte weiterzugeben oder sie zu gewerblichen Zwecken zu verwenden. Der Nutzer haftet für jeglichen Schaden, der durch Missbrauch der Blindenausgabe dem Verlag entsteht.
Appears in Collections:Digitale Bücher für Blinde und Sehbehinderte



All resources in the repository are protected by copyright.