Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Kocks_Jahoda.zip
  Restricted Access
2.02 MBzipView/Open
Diese Ressource steht nur Blinden und Sehbehinderten zur Verfügung.
Authors: Kocks, Klaus
Title: Empirische Sozialforschung: Nicht beweisen, entdecken!
Other Titles: Milieus, Motive, Methoden der Marie Jahoda
Language (ISO): de
Abstract: Marie Jahoda und Paul Lazarsfeld haben die empirische Sozialforschung nicht nur methodisch begründet, sondern in einem weit umfassen deren Sinne Jahoda auch ihren gesellschaftspolitischen und kulturellen Anspruch. Jahoda wird in diesem Buch, wenn man es auf den Punkt bringen will, als die wahre Mutter der Demoskopie verstanden. Bei ihr kann man wohl kein Segel, wie spekulativ auch immer, zwischen den historischen Figuren Goeb bels und Gallup spannen. Sapienti Sat. Dies ist also ein biographischer Beitrag zur Geschichte der empirischen Sozialforschung, aber auch zur Patriotismus- Debatte in Deutschland, meinem Vaterland, denn patria ist in Wahrheit nicht geographische oder ethnische, sondern kulturelle Heimat
Subject Headings: Soziologie
Gesellschaft
URI: https://sfbs.tu-dortmund.de/handle/sfbs/169
Issue Date: 2008-04-01T13:25:59Z
Rights: Dieses Werk wurde mit freundlicher Genehmigung des Verlages in PC-lesbare Form für Sehgeschädigte übertragen. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, Kopien davon anzufertigen, an Dritte weiterzugeben oder sie zu gewerblichen Zwecken zu verwenden. Der Nutzer haftet für jeglichen Schaden, der durch Missbrauch der Blindenausgabe dem Verlag entsteht.
Appears in Collections:Digitale Bücher für Blinde und Sehbehinderte



All resources in the repository are protected by copyright.